Traumhafter Herbst

So viel Sonne 🌤

Seit fast zwei Wochen haben wir Sonne pur, und es wird tagsüber auch richtig warm, jedenfalls da wo die Sonne hinkommt. Wie schön dass wir auch grade Herbstferien hatten und so die sonnigen Tag nutzen konnten für Ausflüge und kleine Wanderungen. Einige Ausflüge haben wir auch dokumentiert, z. Bs. unseren Kurzausflug auf den Pragelpass und unsere Hochmoorwanderung. Von diesen beiden Ausflügen gibt es Filme, die ihr euch hier oder auch auf meinem Youtube-Kanal ansehen könnt.

Zusammen mit meinem Sohn habe ich eine kleine und vorallem sehr ungeplante Wanderung gemacht. Wir wollten eigentlich nur vom Nachbarsdorf, welches etwas höher liegt, zurück nachhause laufen. Allerdings sind wir dann irgendwie auf einem Bergweg gelandet und so haben wir etwas entdeckt, was wir eigentlich schon seit fast 15 Jahren täglich sehen. Unser Ausblick aus dem Küchenfenster ist nämlich dieser hier:

Im Winter kann man direkt oben an den Felsen auch ein Haus sehen, das muss sehr nah an der Felswand stehen. Wie es da oben aber genau aussieht wussten wir bis vor Kurzem nicht, auch nicht dass dieser kleine Weiler "Leuggelen" heisst.

Vor Kurzem war ich auf der anderen Seite unserer Hauses unterwegs, da ist der Tannenberg und von dort hatte ich mit der Kamera schonmal eine herrliche Aussicht auf Leuggelen (festgehalten im Film "Der Kantonsmittelpunkt"):

Wir haben viele Bilder gemacht, einige davon habe ich in einer Galerie zusammengefasst, viel Spass beim Anschauen 😊

Ich hoffe dass ihr auch so schöne Herbsttage hattet und noch ein bisschen (mehr) Sonne tanken konntet für die bevorstehende Winterzeit 🌤

4 Kommentare zu “Traumhafter Herbst

  1. Den ersten Film habe ich schon angeguckt und auch die Bildergalerie. Das ist eine wunderschöne Gegend und das Wetter war ja wirklich super. Dadurch sind natürlich auch diese besonderen Bilder entstanden plus die schöne Herbstfärbung. Es wirkt auch alles so ruhig – einfach traumhaft. Grandios, was die Natur zu bieten hat. Ganz begeistert war ich auch von der Spiegelung im See. Das war das i-Tüpfelchen.

    • Liebe Betty, herzlichen Dank fürs Gucken und deinen lieben Kommentar 😘
      Die Herbstfarben sind wirklich toll und ich finde auch dass man das den Bildern sehr gut ansieht. Dass dir die Spiegelung auch besonders gut gefallen hat, freut mich sehr, für mich war das nämlich auch ein sehr beeindruckendes Erlebnis 😍 und ich hab mich so gefreut dass man es im Film wirklich so gut sehen kann.

  2. Erst mal – ich finde deine Sonnenbrille süß. – Das ist aber ein wunderschönes Dorf!💗 Da kann ich mir gut denken, dass sich Urlauber hier sehr wohl fühlen. So süß – einfach dem Mann hinterherlaufen, er weiß bestimmt, wo der richtige Weg ist … das ist ja so wie bei uns. Aber am Ende stimmt der Weg dann meistens auch wirklich.😁 Ach herrje – diese schönen sonnenbeschienenen Wiesen – da jetzt auf einer Decke liegen und in den unendlichen Himmel schauen, so schön muss das sein. Allerdings wären dann aber die Lawinen gruselig … so einen Schutz bei Häusern hab ich noch nicht gesehen. Oh, Engpass auf dem "Laufsteg"! Das Hochmoor finde ich so spannend, überhaupt mag ich Moore sehr (bei uns gibts so was in der Nähe leider nicht) – herzlichen Dank fürs Mitnehmen! Und euch noch einen wunderbaren Sonntagnachmittag!💜

    • Liebe Manu, die Brille mag ich auch sehr und ich glaube sie ist sogar aus Österreich 🙃 Herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar, ich freu mich sehr darüber 😍 So ganz in der Nähe ist dieses Moor ja bei uns auch nicht, wir mussten auch eine Stunde hinfahren und für den Heimweg haben wir sogar 3,5 Stunden gebraucht 😁
      Erstaunt hat mich, dass du das mit den Lawinenverbauungen an Häusern nicht kanntest, bzw. noch nie gesehen hast. Bei uns gibt es das in den Bergen sehr häufig. Und der Himmel war wirklich ganz wunderbar an diesem Tag 🌤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.