Neue Stifte, Treppen und ein Schaf

Viel Neues im September ✨

Im letzten Monat habe ich herausgefunden dass meine Farben die ich bisher benutzt habe nicht lichtecht sind. Und an einigen meiner Bilder konnte ich das auch schon deutlich sehen. Viele davon hingen an meiner Zimmerwand und es waren teilweise Farbflächen schon komplett verschwunden. Da nützen mir die ganzen leuchtenden Farben nichts, wenn sie so schnell verblassen.

Als mir klar war dass ich gerne mit Filzstiften malen möchte, habe ich auch direkt mit den Pitt Artist Pen von Faber Castell geliebäuglt. Davon gibt es 60 Farben und sie sind lichtecht. Da ich zu den Stiften schon einige Videos angeschaut habe, war mir klar dass sie im Malverhalten und auch in den Farben deutlich anders sein werden als meine bisherigen Stifte. Nun habe ich die Stifte hier und auch schon zwei Bilder damit ausgemalt. Und ich habe mich total verliebt 😍 Sie sind im Malverhalten wirklich sehr anders und auch schwieriger zu handhaben, aber ich mag die Herausforderung und vorallem mag ich die Farben. Sie sind zarter und natürlicher und ich finde das passt zu meinen Bildern sehr gut. Die ersten Bilder sind bereits mit den neuen Farben ausgemalt.

Neue Mal-Projekte gibt es natürlich auch. Irgendwie habe ich am Anfang eines Monats immer Lust etwas Neues auszuprobieren. Im September sollte das eigentlich das realistische Zeichnen sein. Mein Mann und liebe Freunde haben mich nun aber motiviert einfach mal weiterzumalen, ohne irgendwas lernen zu wollen. Für meine lieben Freunde hatte ich schon länger ein Bild im Kopf, dieses habe ich nun gemalt und weil ich dafür eine Treppe brauchte und ich vorher noch nie Treppen gemalt habe, sind direkt noch mehr Bilder mit Treppen entstanden (üben ist ja immer gut 😇).

Ein Schaf hatte ich auch noch nie gezeichnet, aber das "durfte" ich abmalen. Es ist das Logo-Schaf von Ursula und ihrem Ditzum-Blog. Sie hat das Schaf selbst entworfen und ich finde es ist das schönste Kritzelschaf 🐏 Ganz lieben Dank dass ich es in meinem Bild nutzen durfte.

0 Kommentare zu “Neue Stifte, Treppen und ein Schaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.